Innenminister empfängt Olympioniken des TSV Schmiden
  15.04.2019 •     TSV Schmiden

Innenminister Thomas Strobl hat am Freitag die Tischtennis-Sportler Hartmut Freund und Heinrich Schullerer vom TSV Schmiden im Ministerium empfangen, die bei den Weltspielen der Special Olympics in Abu Dhabi Silber in der stärksten Leistungsklasse gewonnen hatten.

Die Special Olympics sind die Olympischen Spiele der Sportler mit geistiger Behinderung.Der geistig behinderte Athlet Hartmut Freund hatte dort im Einzel und im „Unified Doppel“ mit seinem nichtbehinderten Partner, dem Abteilungsleiter Tischtennis des TSV Schmiden, Heinrich Schullerer, jeweils Silber errungen.

Der stellvertretende Ministerpräsident überreichte den Athleten eine persönliche Widmung, wonach sie in Abu Dhabi „Sportgeschichte geschrieben“ hätten. Er freue sich „mit allen sportbegeisterten Baden-Württembergern über diesen herausragenden Erfolg“.

Strobl nannte die beiden „disziplinierte, sympathische und weltoffene Botschafter unseres Bundeslandes“, auf die er „stolz“ sei. Die beiden Sportler waren bei dem Treffen von weiteren Teilnehmern an den Weltspielen und dem Präsidium von Special Olympics Baden-Württemberg begleitet worden.