Offener Brief: "2G-Regel für Jugendliche gefährdet Vereinssport und soziale Teilhabe"
  20.12.2021 •     TSV Schmiden

Der TSV Schmiden schickt zusammen mit über 80 weiteren württembergischen Sportvereinen einen Offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmann.

Zum 1. Februar 2022 drohen erneut erhebliche Einschnitte für den Vereinssport in Baden-Württemberg. Ab diesem Tag soll nach dem Willen der Landesregierung die 2G-Regel auch für die 12- bis 17-Jährigen gelten.

Über 80 Sportvereine aus Württemberg haben sich daher heute in einem Offenen Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann gewandt. Darin fordern sie die Landesregierung auf, den Zeitpunkt für die Einführung der 2G-Regel für Jugendliche nochmals zu überdenken. Ansonsten bestehe die große Gefahr, dass ab Februar kommenden Jahres jeder dritte Jugendliche vom Vereinssport und damit auch von Bewegungs- und Gesundheitsförderung ausgeschlossen wird, heißt es in dem Offenen Brief.

Der gesamte Brief kann HIER angesehen werden...